Agnes

Geschlecht: weiblich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: ca. 2007/2008
Größe: mittelgroß
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten:siehe Beschreibung

Besondere Merkmale: keine


Aufenthaltsort: Pflegestelle in 65620 Waldbrunn

 

Flyer für Agnes zum aushängen, verteilen und verbreiten wenn Sie uns helfen möchten, sie vorzustellen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotogalerie von Agnes

 

 

Ihr Pflegefrauchen schreibt:

 

"Am Anfang war sie sehr schüchtern und ängstlich.

Doch mit gutem Zureden und zunehmender Sicherheit ist sie inzwischen relativ entspannt.
Sie ist eine sehr ruhige, zurückhaltende, liebe Hündin, die versucht möglichst unauffällig am Familienleben teilzunehmen. Sehr gern genießt sie ausgiebige Streicheleinheiten und lange Spaziergänge findet sie super toll.
Fremden gegenüber ist sie eher ängstlich/skeptisch und zieht sich zurück. Mit den Hunden, Katzen, Meerschweinchen und Kindern hier hat sie keine Probleme und interessiert sich nicht weiter dafür.
Sie ist eine tolle, wachsame Begleiterin und passt sich sicherlich gut an ihr neues Zuhause an und fügt sich problemlos in den Tagesablauf ein.
Wer einen ruhigen, älteren, lieben, lauffreudigen Hund sucht, hat ihn mit ihr sicherlich gefunden!"

 

Update 20.12.2015

 

Agnes ist gestern auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen.

Erstes Statement vom Pflegefrauchen:

 

"Agnes ist ein total liebes, ruhiges und unkompliziertes Mädchen!"

 

 

01.12.2015

 

 

10.11.2015

 

 

26.10.2015

 

 

 

25.09.2015

 

Lia schreibt:

 

"Erstmal nur zur Aufklarung: die Aktion mit Agnes war nicht geplant, ich war zufällig in der Klinik und hatte kein Halsband dabei, darum habe ich die Leine benutzt :-)
Agnes macht sich super, ist sehr lieb, sanft und ruhig, wie man auch auf den Videos sehen kann. Mit anderen Hunden scheint sie überhaupt keine Probleme zu haben, sie hat viele Sorten in der Klinik getroffen,
aber sie hat ganz cool reagiert. Menschen gegenüber ist sie auch freundlich.
Sie ist immer noch etwas dünn, aber die Pflegerin sagte, dass sie jetzt viel besser frisst,
also ich denke, dass sie nachholen wird."

 

 

 

29.08.2015

 

 

Update 24.08.2015

 

Agnes hat die Ecarisaj verlassen und ist seit heute in einer Tierklinik.

 

--------

 

Zitat:

 

"Agnes hat mit 2 großen Problemen zu kämpfen. Sie hat ein Sticker Sarkom und eine große offene Wunde am linken Vorderbein, entzündet und schmerzvoll. Es ist kein Wunder, dass dieses nette, freundliche und sensible Mädchen an Appetitlosigkeit leidet und sich nicht wohl fühlt.

 

Wir suchen nun dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause für sie!"

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

18.08.2015

 

 

Eingänge für rumänische Pensionskosten:

 

Eingänge für Oktober:

 

Anonym 85,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Oktober ist gedeckt!

 

Eingänge für November:

 

Anonym 15,00 €

Ursula S. 15,00 €

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx