Fellchen in Not... Wir helfen!

 

  Eine schöne Geschenkidee:  Tierkalender zu Gunsten der Fellchen in Not

 

 

      Seite 1989 fertigt die "Basargruppe für Tiere in Not - Euskirchen"  jährlich einen Tierkalender.

      Der Kalender besteht aus 12 Monatsblättern mit jeweils einem Schnappschuss von Hund oder Katze.

      Die Fotos sind Amateuraufnahmen von Tierfreunden, versehen mit einem witzigen Kommentar. 

      Zu jedem dieser Fotos gestaltet der bekannte Hamburger Kinderbuchillustrator Pieter Kunstreich exklusiv für diesen Kalender das Layout in Form eines Cartoons passend zum Foto mit Kommentar.

 

      Diese Cartoons sind das Herzstück des Kalenders und bei Tierfreunden inzwischen Sammlerobjekt.

      In Handarbeit werden die Fotos in die gedruckten Cartoons eingeklebt.

 

     Seit seinem erstmaligem Erscheinen kostet der Kalender 20 DM, bzw. jetzt 10,00 € zzgl. Versand.

Alle Arbeiten einschließlich der künstlerischen Ausgestaltung durch Pieter Kunstreich sind ehrenamtlich, es fallen lediglich die Sachkosten für Druck und Fotolabor an.

 

Der Erlös geht zu 100 % an Tierschutzvereine! Für jeden Kalender, der über diese Anzeige gekauft wird, erhält der Fellchen in Not e.V. vorweg einen Bonus von 06,50 €.

 

Zu beziehen ist der Kalender bei:

 

Herbert Hink, Keltenstr 9, 53902 Bad Münstereifel - Tel.: 02253/930101 - Mail: herbert.hink@t-online.de

 

--------------------------------------------------

 

In liebevoller Erinnerung an Digger († 30.08.2018), unser Symbol der Hoffnung...

 

 

Der "Fellchen in Not e.V." ist ein eingetragener, gemeinnütziger Tierschutzverein mit Tätigkeitsschwerpunkten in Deutschland, hier sind es hauptsächlich herrenlose Katzen um die wir uns kümmern. Wir fangen sie ein, lassen sie kastrieren und tierärztlich untersuchen, richten Futterplätze her und sorgen für einen warmen Unterschlupf oder die Unterbringung in eine Pflegestelle.

 

Viele dieser Katzen, die teils "unsichtbar" ihr erbärmliches Leben fristeten, konnten wir auf diesem Wege schon in liebevolle Hände vermitteln!

 

Seit dem Jahr 2001 liegt unser zweites Augenmerk auf Rumänien. Wir arbeiten dort mit engagierten Tierfreunden zusammen, kümmern uns seit 2009 mit um die Vermittlung der Hunde in der Ecarisaj, dem städtischen Tierheim von Cluj, und versuchen langfristig deren Lebensbedingungen in dieser Einrichtung zu verbessern.

 

Häufig sind es aber auch Straßenhunde, ebenso wie Katzen, die wir medizinisch versorgen müssen und sie selbstverständlich kastrieren lassen, um weiteren ungewollten Nachwuchs zu verhindern.

 

Jedes ungeborene Leben in diesem Land, bedeutet weniger Tierleid!

Für unsere Arbeit wurde uns durch Prüfung des Veterinäramtes die Genehmigung gemäß

§ 11 Abs. 1 Nr. 5 TierSchG erteilt!

 

--------------------------------------------------

 

Paten gesucht...

 

 

...insbesondere für Sorana

 

 

-------------------------------------------------

 

Es muss weiter gehen!

 

 

--------------------------------------------------

 

Ihre Köfferchen haben sie schon eigenpfötig gepackt. Möchten Sie unsere Glückskinder jetzt dabei unterstützen, ihr Ausreiseticket zu finanzieren?

 

Jeder noch so kleine Beitrag ist eine große Hilfe!

 

 

--------------------------------------------------

 

Ein Licht der Hoffnung

 

 

--------------------------------------------------

 

 

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx