Alma

Geschlecht: weiblich
kastriert: nein
Rasse: Mioritic Mischling
Geboren: ca. 2006
Größe: ca. 58 cm
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten: keine
Besondere Merkmale: keine
Aufenthaltsort: Pension (Magda) in Rumänien, vorher Ecarisaj - Box 17

 

Paten: siehe Eingänge


Die Eingänge für Alma finden Sie unter ihrer Vorstellung!

 

 

 

01.10.2016 - Alma ist in ihrem neuen Zuhause in Deutschland angekommen!

 

 

 

Fotogalerie von Alma

 

13.07.2016 - 18.07.2016 - Besuch unserer Schützlinge in Rumänien

 

"Geschirr und Leine hat sie noch nicht kennen lernen dürfen, dafür ist sie auch bei Ana noch zu ängstlich.

 

Wir denken aber, in dem richtigen Umfeld, bei den richtigen Menschen, die die Erfahrung und Zeit mit bringen, könnte sie Fortschritte machen, in einer "normalen" Familie nur im häuslichen Bereich hat sie nichts verloren."

 

 

 

 

Update 18.12.2015

 

Anamaria schreibt:

 

"Alma hat ihre Momente. Sie springt und bellt, wenn wir zu ihr gehen und dann kommt sie zu uns und stupst mit ihrer Nase und schnüffelt glücklich. Es ist sehr selten, dass sie für das Streicheln stehen bleibt. Sie benötigt eine Menge an Geduld. Die restliche Zeit ist sie  meist ruhig und ein guter Hund, sie liebt ihre neue Hütte/Zwinger. Ich arbeite immer noch mit ihr, sie bürsten zu dürfen. Sie erlaubt mir zwei Bürstenstriche und dann geht sie weg, als wolle sie sagen: das ist genug für den heutigen Tag!

 

Video: Inna ist auch zu sehen. Sie springt auf den Tisch und es war zu komisch"

 

 

09.09.2015

 

Ein kurze Beschreibung von Marcus, der für uns in Cluj das "Schulungsprojekt" durchgeführt hat.

 

"Die Einschätzungen sind natürlich nur recht allgemein. Um einen Hund 100%ig einschätzen zu können,

müsste ich natürlich mehr Zeit mit ihm verbringen. 

 

Die gute alte Dame. Sie hat erst mal nicht viel Interesse an Menschen. Aber das kann man ein wenig aus ihr rauskitzeln. Dann hat sie auch Spaß an Futtersuche. Auch da wäre mal toll mit einem anderen Hund zu arbeiten. Nach meiner Abreise sollte einer in Pension kommen, den Alma sehr mag. Ich hoffe sie haben es getan :-)."

 

 

Update 06.07.2015

 

Coco, eine unserer Tierschutzfreundinnen aus Deutschland, ist gerade in Cluj und sie schreibt:

 

"Alma ist lieb und frisst aus meiner Hand"

 

 

Update 06.06.2015 - Nachtrag

 

"Was sie und andere Hunde angeht: sie geht immer mit einem Rüden raus und es gibt keine Probleme. Allerdings beachtet sie ihn auch nicht wirklich. Manchmal geht sie zu ihm hin und schnüffelt an ihm - aber das ist alles.
Sie war nie aggressiv mit irgendjemand - Mensch oder Hund.


Welpen liegen ihr nicht so, die sind ihr zu wild. Also knurrt sie ein wenig um ihnen klar zu machen, dass sie ihr auf den Wecker gehen. Mit ruhigen Hunden ist sie o.k.

 

Ich habe schon mehrmals versucht sie zu kämmen aber sie ist zu ängstlich und versucht immer zu flüchten.
Also bürste ich sie zweimal und gebe ihr dann eine Belohnung für ihre Geduld. Sie kennt es einfach nicht und wird es Schritt für Schritt lernen. Dummerweise hat sie anfangs immer Leckerchen in ihrer Hundehütte bekommen (um ein wenig mit ihr zu interagieren) und nun geht sie immer in die Hütte, wenn sie Leckerchen sieht und wartet drauf.


Also arbeite ich daran dieses Verhalten wieder zu korrigieren.


Das Video dauert noch ein wenig. Ich mache gerade zwei Videos. Der andere Hund lebt mit im Haus.


Was Halsband und Geschirr angeht: sie hatte bisher weder das eine noch das andere an, weil sie solche Angst vor dem Anfassen hatte. Ich könnte mit einem Halsband und einer langen Leine anfangen. Wenn sie die o.k. findet kann ich versuchen ihr ein Geschirr anzuziehen.


Ich habe Angst, dass das Anziehen des Geschirrs momentan einen Rückschritt auslösen könnte weil sie Angst bekommen könnte. Also warte ich mit dem Geschirr noch etwas."

 

 

Update 28.05.2015

 

Zitat:

 

"Aufgrund ihres Alters ist Alma nicht kastriert. Ihre vorderen Zähne sind abgenutzt und sie bekommt deshalb gekochtes Essen. Sie frisst auch Trockenfutter, aber mit viel Wasser, damit es weicher wird.

Ich würde sagen sie ist viel älter, aber es kann wegen ihrer schlechten Zähne täuschen.

 

Sie hat viel von ihrer Angst überwunden und gesellt sich jetzt zu uns draußen im Hof, während wir dort sind.

Neben ihrer Hundehütte hat sie ein Bett, wo sie gerne liegt, wenn es draußen warm ist. Sie hat aufgehört sich in ihrer Hütte zu verstecken.

Sie wird von der Hundepension zu mir und Magda ins Haus ziehen. Ich hoffe, sie entwickelt sich dann schneller und besser. Sie vermeidet es noch berührt zu werden, aber es liegt daran, weil sie unsicher und zurückhaltend ist.

Ich bin sicher, sie wird die Aufmerksamkeit, die sie bekommt in Zukunft lieben lernen. Alles Schritt für Schritt."

 

Fotogalerie von Alma

 

 

21.3.2015

 

Neue Fotos von Alma

 

 

 

Update 14.2.2015

 

Magda schreibt:

 

"Alma ist verängstigt, sie bleibt den ganzen Tag in ihrem Häuschen, wo sie sich sicher fühlt.

Sie frisst zwar aus der Hand und man kann sie unter dem Kinn streicheln, aber wenn man sie

"aus Versehen" an der Vorderpfote anfasst, schreckt sie hoch und fängt an zu zittern."

 

Hier gibt es neue Fotos von Alma

 

 

 

Update 7.1.2015

 

Alma hat die Ecarisaj heute verlassen dürfen und ist in eine Pension umgezogen.

 

 

---------

 

 

Zitat:

 

"Alma ist eine Hündin, ca. 8 Jahre alt, ca. 58-cm Schulterhöhe und 25 kg. Aber sie ist viel zu dünn, sie sollte viel mehr wiegen. Dem Aussehen nach ist sie ein Mioritic-Mischling. Ihr Alter wurde von den Ärzten in der Ecarisaj geschätzt. Wir können es nicht gegenprüfen, sie würde uns nicht auf ihre Zähne schauen lassen. Sie ist die Mama von Harvey und Kathy. Sie ist leider sehr verängstigt und lässt sich nicht anfassen. Wenn wir sie bedrängen,

drückt sie sich in eine Ecke des Zwingers, knurrt aber nicht. Wir haben sie nicht zu stark bedrängt.

Wir wissen nicht, wie sie reagiert, wenn man sie in die Enge treibt.

In Anbetracht dessen, dass sie mit ihren Welpen auf einem Feld gefunden wurde, ist es wahrscheinlich, dass sie bisher frei als Streunerin gelebt hat und keinen Kontakt zu Menschen hatte."

 

 

 
19.6.2014
 

 

Eingänge:

 

Eingänge für Januar (24 Tage = 81,60 €):

 

Jutta Baur 81,60 €

 

Lieben Dank, der Monat Januar ist gedeckt!

 

Eingänge für Februar:

 

Jutta Baur 18,40 €

Gudrun Asal aus "Schilder Aktion" im Forum "Verlassene Pfoten" 30,00 €

Jutta Baur 51,60 €

 

Lieben Dank, der Monat Februar ist gedeckt!

 

Eingänge für März:

 

Jutta Baur 48,40 €

Jutta Baur 51,60 €

 

Lieben Dank, der Monat März ist gedeckt!

 

Eingänge für April:

 

Jutta Baur 18,40 €

Kristina K. aus "Schilder Aktion" von Gudrun Asal im Forum "Verlassene Pfoten" 10,00 €

Jutta Baur 71,60 €

 

Lieben Dank, der Monat April ist gedeckt!

 

Eingänge für Mai:

 

Jutta Baur 28,40 €

Jutta Baur 71,60 €

 

Lieben Dank, der Monat Mai ist gedeckt!

 

Eingänge für Juni:

 

Jutta Baur 28,40 €

 

Eingänge für Juli:

 

keine

 

Eingänge für August:

 

Jasmin B. 15,00 €

 

Eingänge für September:

 

Cordula B.-N. 15,00 €

Elisabeth + Klaus B. 18,00 €

Dr. Marion F. 30,00 €

Christiane M. 25,00 €

Petra P. 12,00 €

 

Lieben Dank, der Monat September ist gedeckt!

 

Eingänge für Oktober:

 

Petra P. 38,00 €

Petra P. 15,00 €

Elisabeth + Klaus B. 18,00 €

Petra P. 20,00 €

 

Eingänge für November:

 

Jutta + Holger F. 20,00 €

 

Eingänge für Dezember:

 

Ulrike Gisa St. 61,45 €

Julia S. 38,55 €

 

Lieben Dank, der Monat Dezember ist gedeckt!

 

Eingänge für Januar:

 

Julia S. 11,45 €

Ute P. 30,00 €

 

Eingänge für Februar:

 

Thorsten St. 85,00 €

 

Eingänge für März:

 

Elisabeth + Klaus B. 21,45 €

Petra D. 30,00 €

 

Eingänge für April:

 

Julia S. 41,45 €

Kerstin A. 58,55 €

 

Lieben Dank, der Monat April ist gedeckt!

 

Eingänge für Mai:

 

Kerstin A. 16,45 €

 

Eingänge für Juni:

 

keine

 

Eingänge für Juli:

 

Ulrike Gisa St. 75,00 €

Julia S. 22,22 €

 

Eingänge für August:

 

Thorsten St. 25,00 €

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx