Bobica

Geschlecht: männlich
kastriert:
Rasse: Mischling
Geboren: ca. 2011
Größe: ca. 50-55 cm, ca. max. 20 kg
Charakter/Eigenschaften: freundlich
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten:
Besondere Merkmale:
Aufenthaltsort: Pension (Suceag) in Rumänien, vorher Ecarisaj - Box 89

Paten: Adrian Nan

 

 

Monatliche Pensionskosten: 85,00 €

 

 

 

Fotogalerie von Bobica

 

 

Update 17.11.2015

 

Raluca schreibt:

 

"Als ich Nero am 13.10.2015 in Sălicea besucht habe, habe ich auch ein paar Fotos und Videos von Bobica gemacht. Ich fand ihn genauso, wie im letzten Jahr, er ist ein glücklicher Hund, nicht zu temperamentvoll.

Außerhalb seines Geheges sucht er nicht die menschliche Aufmerksamkeit, er liebt es, den Hof zu erkunden – wohl auch deshalb, weil er fast den ganzen Tag in seinem Freilauf ist. Es ist dann die einzige Gelegenheit,

seine Energie los zu werden. In seinem Gehege ist er aber viel mehr am Menschen interessiert, vor allem,

wenn sie auf der anderen Seite des Zauns sind, lässt er sich gerne streicheln. Ich denke, der Zaun hilft ihm mehr Vertrauen zu haben - er hatte wohl schlechte Erfahrungen mit Menschen auf der Straße gemacht.

 

Er versteht sich sehr gut mit der Hündin, die mit ihm das Gehege teilt. Sie spielen während des Tages viel im Gehege, leider habe ich es nicht geschafft dies zu filmen, sie sind sehr süß. Sie werden separat gefüttert, da Bobica gegenüber anderen Hunden futterneidisch ist. Menschen gegenüber nicht, jeder kann sein Futter zu jeder Zeit zu nehmen. Cristina, die Pensionsbetreiberin, sagte, dass er sich nicht gerne ernsthaft von Menschen korrigieren lässt  (mit Stimme nicht physisch), er fängt an zu knurren, hört aber auf, sobald die Korrektur beendet ist.

 

Er geht gut an der Leine und er ist nicht zu temperamentvoll. Er braucht aber wahrscheinlich einen erfahrenen Menschen, der souverän ist, keine Angst hat und mit ihm an diesem Problem arbeitet. Bobica hat nie jemanden angegriffen, er zeigt nur, dass er sein eigener Chef sein möchte.

 

Soweit ich weiß, ist Bobica mittlerweile nach Suceag umgezogen  und eine zweite Meinung zu diesem Verhalten wäre schön. Ich habe es selber nie gesehen, nur von Cristina gehört."

 

 

 

Update 18.10.2014

 

Zitat:

 

"Wir haben noch ein paar Fotos von Bobica und ein Video mit ihm gemacht. Er hat mit Treppen

und der Leine keine Probleme. Er lässt sich ein wenig von den Dingen um ihn herum ablenken, aber mit Leckerchen kann man seine Aufmerksamkeit sehr gut bekommen.

 

Er ist ein intelligenter Hund und scheint eine gute Bindung zu Cristina zu haben, er blieb in ihrer Nähe. Uns schenkte er nicht viel Aufmerksamkeit.

 

Ich glaube, er wird eine starke Bindung zu seinem zukünftigen Besitzer aufbauen. Er scheint die Art von Hund zu sein, der sich nur an ein paar besondere Menschen bindet und der Rest der Welt wird ignoriert. Alles in allem, ist er bereit für ein eigenes Zuhause."

 

Hier gibt es neue Fotos von Bobica

 

 

 

Update 22.8.2014
 
Zitat:
 

"Bobica ist ein freundlicher Hund zu Menschen (wie man im Film sehen kann). Er kann leicht mit Futter/Leckerlis auf Befehle trainiert werden. Er ist ein bisschen unabhängig und erkundet lieber das Gelände, als zu einem zu kommen um gestreichelt zu werden. Was nicht heißen soll, dass er die Zuneigung nicht genießt, die er bekommt.

Er kann wahrscheinlich ohne Probleme im Haus alleine bleiben, ohne etwas kaputt zu machen.
 

Bei Menschen ist er nicht futterneidisch, nimmt Futter aus der Hand und man kann ihm jederzeit die Schüssel wegnehmen, kommt sogar, wenn man ihn ruft. Hunden gegenüber verteidigt er sein Futter und versucht von den anderen Hunden das Futter zu klauen. Cristina füttert ihn getrennt von seinem Zwingerkumpel.

 

Bobica ist ein dominanter Rüde, er würde nicht mit anderen Rüden auskommen. Mit Hündinnen kommt er zurecht, nur weiß er noch nicht wie man mit ihnen spielt. Ich bin mir sicher, dass er das noch lernen kann.

Im Moment ignoriert er sie.

 

Ich denke, Bobica würde gut in eine ruhige Familie passen, mit älteren Kindern, ohne Rüden und vorzugsweise mit etwas Hundeerfahrung, denn Bobica kann manchmal stur sein. Man braucht eine gewisse Autorität/Souveränität, damit er auf Befehle hört (das hat Cristina gesagt)."

 
 

 

 

 

Update 27.3.2014
 

Bobica ist in eine Pension umgezogen!

Er ist sehr freundlich, aber leider sehr abgemagert.

Bobica ist zusammen mit Agathe untergebracht und die Beiden verstehen sich gut.

 

 
Update 19.3.2014
 
"Bobica ist unter seinem flauschigen Fell sehr dünn. Er ist freundlich, anhänglich und nicht zu temperamentvoll.
Er ist ein ausgeglichener Hund und ein wenig unabhängig. Er verbrachte einige Zeit mit uns und dann suchte
er nach Möglichkeiten dem Zwinger zu entkommen. Er ist ein sehr einfach zu handhabender  Hund.
Ob er sich mit anderen Hunden verträgt, ist es schwer zu sagen. Ich glaube, dass er keine Probleme mit
Hündinnen hat, aber wir können ihn nicht sagen, ob er sich mit Rüden verträgt."
 

 

 
--------
 
 
Bobica ist super nett und freundlich. Er schleckt jeden ab und bettelt um Zuneigung.
 
 
 
5.3.2014
 
 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx