Dakota

Geschlecht: weiblich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: etwa 2014
Größe: ca. 55 cm
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten: keine
Besondere Merkmale: verschieden farbige Augen

Aufenthaltsort: Pension in 24881 Nübel

 

Paten: Gisela P., Annette E. + siehe Eingänge

 

Monatliche Pensionskosten: 255,00 €

 

Die Eingänge für Dakota finden Sie unter ihrer Vorstellung!

 

 

 

Dakota ist zwar hübsch anzuschauen, doch auch ein Angsthund wie er im Buche steht.

 

Daher suchen wir für sie ein Zuhause mit einem sicher!! eingezäunten Grundstück, auch ein wirklich aufgeschlossener, souveräner Hundepartner an ihrer Seite ist ein Muss. Es dürfen auch ruhig zwei oder drei sein, sie ist mit allen absolut verträglich.

 

Nur sollten ihre Menschen damit leben können, dass sie für Spaziergänge vielleicht nie zu begeistern ist, dafür sitzen ihre Ängste einfach (noch) zu tief.

 

Aus diesem Grund auch mit die Wichtigkeit eines Kumpels an ihrer Seite, er wird sie, unter anderem, raus- und wieder mit rein nehmen müssen in´s Haus. Ihr Mensch wird sie dazu (erst einmal) nicht bewegen können, denn dafür wäre eine Leine nötig und einfach mal so einfangen ist, zumindest draußen, nicht möglich und dem Vertrauensaufbau gegenüber natürlich auch nicht förderlich, würde man sie durch den Garten jagen.

 

In einem Raum, wo sie nicht flüchten kann, lässt sie sich anfassen, bestimmte Dinge sind ja nun auch unumgänglich, sie mag es nicht, würde es aber nicht durch den Einsatz ihrer Zähne verdeutlichen.

 

Leider kann sie uns nicht erzählen was ihr widerfahren ist, dass ihre Ängste so tief verwurzelt sind. Ihr Mensch muss sich einfach damit abfinden, dass es so ist wie es eben nun mal ist, und trotzdem den Willen, das Wissen und den langen Atem haben, sie weiter zu fordern und zu fördern.

 

Hingegen ohne uns Zweibeiner in der Nähe ist Dakota ganz schön Taff, und tobt fröhlich und mit hoch erhobener Rute durch die Gegend, so dass man kaum glauben könnte, dass sie solch eine Bangebux ist. Doch das täuscht. Entdeckt sie uns, ist es mit der entspannten Atmosphäre schnell wieder vorbei.

 

Lassen Sie sich nicht von ihrer Schönheit blenden und können ihr all das bieten, was für sie wichtig ist? Dann würden wir uns über ein persönliches Kennenlernen sehr freuen.

 

Mai 2019

 

Ich hatte mich die Tage mit Florian über Dakota unterhalten, bei ihr gibt es keine großartigen Veränderungen zu verzeichnen.

 

Sie ist ein grundängstlicher Hund in Bezug zu Menschen, der ängstlichste Hund, den Florian in den letzten zehn Jahren bei sich hatte.

 

Im Haus lässt sie sich, zwar unter brummeln, anfassen, auf den Arm nehmen etc., sie hasst es, lässt ihre Zähnchen dabei aber schön eingepackt. Draußen ist daran aber nicht zu denken. Wenn fremder Besuch kommt, versteckt sie sich in der letzten Ecke die sie findet, von denen möchte sie so gar nichts wissen.

 

Nur von Personen, die sie schon länger kennt, nimmt sie auch leckere Sachen aus der Hand, aber wirkliches Vertrauen ist auch da noch nicht, und es reicht eine falsche Bewegung, schon ist sie wieder weg.

 

Das einzige, was Dakki dann raus lockt, sind neue Hunde, denen möchte sie dann doch "Hallo" sagen, daher ist ein netter, aufgeschlossener Zweithund, sollte sie vermittelt werden, fast ein Muss.

 

Zwei Anfragen hatten wir bisher für sie. Aber bei den persönlichen Gesprächen war schnell klar, dass die Leute sich nicht wirklich bewusst darüber sind, was Dakota für ein "Kaliber" ist, auch wenn es hieß, sie wären "Angsthunderfahren".

 

Fotogalerie von Dakota im Sommer 2018

 

 

Im Garten kann man schon an ihr vorbei gehen, ohne dass sie flüchtet, aber anfassen lässt sie sich noch nicht.

Im Haus dagegen schon, da fügt sie sich dann in ihr Schicksal ohne viel Drama.

 

Fremde Menschen sind nach wie vor gruselig...

 

Fotogalerie von Dakota im März 2018

 

 

März 2018

 

O-Ton von Florian:

 

"Dakki liebt den Schnee total. Im Schnee toben, sich drin wälzen, nach Mäuschen buddeln... alles klasse. So richtig entspannt ist sie aber nur, wenn sie sich unbeobachtet fühlt. Dann kommt sie richtig aus sich heraus.

 

Ab und zu - ganz selten - vergisst sich mich nun aber auch mal, wenn ich mich mit auf der Hundewiese bewege. Aber immer nur kurz, dann ist es wieder vorbei. Sie ist im Ganzen aber schon ein großes Stück gelassener. Auch wenn das alles Mäuseschritte sind.

 

Sieht im Moment ein wenig verfilzt aus, aber da wir gerade das Anfassen üben (klappt auch schon ganz gut), will ich nicht an ihr rumzupfen. Und uns ist eh egal, was die versnobten Chichi-Hunde denken ;-)..."

 

Fotogalerie von Dakota

 

13.01.2018

 

Pflegepapa Florian sagt:

 

"Die Dakki beim spielen mit Axel... ohne "Mensch" in der Nähe ist sie eine ganz schön taffe Maus.

Tiggert mit hoch erhobenem Schwanz durch die Gegend.

 

Und dann hat sie mich entdeckt, wie ich wie ein Spanner Fotos durch den Busch mache... dann ist es auch vorbei mit den Fotos. Sobald sie weiß, dass ich in der Nähe bin, ist sie immer noch angespannt.

 

Ist natürlich schon besser geworden, und sie frißt auch schon (leckere...) Sachen aus der Hand, aber wirklich Vertrauen ist da noch nicht."

 

 

 

08.11.2017:

 

Florian schreibt:

 

"Heute morgen (kurz nach 6) hab´ ich Dakota beim spielen im Garten "erwischt". Mit Axel und Kiara. Aus dem Badezimmerfenster beobachtet. War das erste Mal, jedenfalls, dass ich es gesehen habe. War aber noch zu dunkel für Fotos ;-)..."

 

07.11.2017:

 

Pflegepapa sagt:

 

"Ich sehe schon Fortschritte bei Dakota. Was aber immer noch bedeutet, dass das ein ganz langer Weg wird, aber ich bin ganz zufrieden.

 

Im Garten eben war sie ganz süß unterwegs - ich hatte Meisenknödel aufgehängt, Dakki fühlte sich unbeobachtet und ist mit hoch erhobenem Schwanz unter den Meisenknödelhaltern umhergewuselt. Ich hab´s leider nicht filmen können, da sie mich dann entdeckt hat... und zack, ist sie wieder unentspannt."

 

 

06.11.2017:

 

Der Hebel bewegt sich!

 

Pflegepapa Florian sagt:

 

"Dakota läuft nun ohne Schleppleine und das klappt sehr gut. Wenn ich nicht mit im Garten bin, bzw. ausser Sichtweite, dann verhält sie sich recht normal, schnüffelt, sucht Futter, rennt auch mal hinter den anderen her. Sobald ich aber dazu komme ist sie immer auf der Hut und dreht ihre Runden um auf Abstand zu bleiben. Ist aber schon weniger intensiv geworden.

 

Interessanterweise kommt sie auf Zuruf wieder in´s Haus gelaufen. Überschlägt sich zwar fast beim reinlaufen, wenn sie an mir vorbei muss, aber das klappt gut!"

 

01.11.2017:

 

Bei Dakota geht es in Mäuseschrittchen voran... Wenn Florian ihr Zimmer betritt, ist ihr Lieblingsplatz auf der Fensterbank, die dann komplett nass gesabbert wird...

 

Draußen sieht es im Moment noch nicht anders aus, sie befindet sich permanent im Fluchtmodus.

 

 

Oktober 2017

 

Dakota, ein Panikhund per se...

 

Ihre Pflegeeltern, absolut nicht unerfahren und schon lange mit im Boot, und meine Wenigkeit haben lange und oft über sie gesprochen, und waren uns letztendlich einig, dass auch sie diese harte Nuss nicht werden knacken können und das Gelände nicht sicher genug für Dakota ist, um sich auch mal den Stress von der Seele laufen zu können.


Nun ist sie seit Ende September bei Florian, und auch wenn wir uns ihre Pensionskosten so überhaupt gar nicht mehr leisten können, war es die einzige und beste Option im Moment für Dakota.

Wer uns daher eventuell helfen kann und möchte, auch ihre Pensionskosten mit zu stemmen, dem danken wir von Herzen!

Und auch bei Florian war der letzte Stand der Dinge: kein rankommen an das Mäusle, das wird ein langer, langer Weg...

 

Update 19.08.2017

 

Dakota ist heute auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen.

 

Update 27.12.2016

 

Dakota hat heute die Ecarisaj verlassen und ist in eine Pension umgezogen.

 

Update 24.11.2016

 

Zitat aus Rumänien:

 

"Dakota ist ein so wunderschönes sanftes Mädel, leider immer noch völlig verängstigt und mit geringer Lebensqualität. Die gute Nachricht ist, dass ich sie ohne Probleme streicheln konnte und sie sogar fast entspannt wirkte. Ich weiß nicht, welche traumatischen Erlebnisse sie zu einer solchen Angstnase gemacht haben, aber ich hoffe und glaube, dass sie ihre Ängste überwinden kann und Freude, Liebe und Vertrauen zurückgewinnen kann. Sie lebt in einem der nassesten Zwinger und sitzt aufgrund ihrer Ängste meistens in einer bestimmten Ecke, die immer nass ist, so dass der Winter besonders hart für sie wird."

 

------------------------------------

 

Zitat aus Rumänien:

 

"Dakota ist ein wundervolles Mädchen mit einem schönen Fell und Gesicht und  ganz besonders sind ihre Augen, eins ist braun und eins ist blau. Leider ist sie ängstlich, sie bleibt die meiste Zeit in einer Ecke ihrer nassen Box.

Sie hat nicht sehr viel Appetit und sie scheint traurig, ihr fehlt die Lebensfreude.  Ich versuchte, mit ihr zu interagieren, sie war sehr schüchtern, aber ich konnte sie ein bißchen anfassen und obwohl ich sie ziemlich in die Enge getrieben hatte, war sie gar nicht aggressiv, sie akzeptierte meine Nähe, obwohl sie unruhig war. Ich denke daher, dass sie resozialisierbar ist, sie hat das Potential. Dakota wartet auf ihre Chance - eine erfahrene Pflege- oder Endstelle mit dem Knowhow und der Geduld mit ihr zu arbeiten und ihr zu helfen, ein normales glückliches Leben zu führen."

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

29.04.2016

 

 

Eingänge für rumänische Pensionskosten:

 

Eingänge für Dezember (4 Tage = 11,00 €):

 

Gisela P. 11,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Dezember ist gedeckt!

 

Eingänge für Januar 2017:

 

Gisela P. 74,00 €

Gisela P. 11,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Januar ist gedeckt!

 

Eingänge für Februar:

 

Gisela P. 85,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Februar ist gedeckt!

 

Eingänge für März:

 

Gisela P. 85,00 €

 

Lieben Dank, der Monat März ist gedeckt!

 

Eingänge für April:

 

Gisela P. 85,00 €

 

Lieben Dank, der Monat April ist gedeckt!

 

Eingänge für Mai:

 

Gisela P. 85,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Mai ist gedeckt!

 

Eingänge für Juni:

 

Gisela P. 85,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Juni ist gedeckt!

 

Eingänge für Juli:

 

Gisela P. 85,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Juli ist gedeckt!

 

Eingänge für August:

 

Gisela P. 51,00 €

 

Lieben Dank, der Monat August ist gedeckt!

 

Eingänge für Pensionskosten in Deutschland:

 

Eingänge für Oktober:

 

Gisela P. 50,00 €

 

Eingänge für November:

 

Gisela P. 50,00 €

Nadine + Uwe R. 22,00 €

 

Eingänge für Dezember:

 

Gisela P. 50,00 €

 

Eingänge für Januar 2018:

 

Gisela P. 50,00 €

Karin P. aus Aktion "Feine Düfte von Lavendel bis Anis" 200,00 €

Christina D. aus Aktion "Patenschaftsnotfellchen..." im Forum "Verlassene Pfoten" 05,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Januar ist gedeckt!

 

Eingänge für Februar:

 

Petra Sch. aus "Rosalindes Flohmarkt" im Forum "Verlassene Pfoten" 126,11 €

Gisela P. 50,00 €

 

Eingänge für März:

 

Gisela P. 50,00 €

Petra Sch. aus "Rosalindes Flohmarkt" im Forum "Verlassene Pfoten" 60,00 €

Karin P. aus Aktion "Feine Düfte von Lavendel bis Anis" 145,00 €

 

Lieben Dank, der Monat März ist gedeckt!

 

Eingänge für April:

 

Gisela P. 50,00 €

 

Eingänge für Mai:

 

Gisela P. 50,00 €

Dagmar N. aus Aktion "Freitag der 13.!!" 205,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Mai ist gedeckt!

 

Eingänge für Juni:

 

Gisela P. 50,00 €

 

Eingänge für Juli:

 

keine

 

Eingänge für August:

 

keine

 

Eingänge für September:

 

Diana G. aus Aktion "selbstgemachte Leckereien für FiN" 255,00 €

 

Lieben Dank, der Monat September ist gedeckt!

 

Eingänge für Oktober:

 

Diana G. aus Aktion "Quitten für FiN" 15,00 €

 

Eingänge für November:

 

keine

 

Eingänge für Dezember:

 

Dagmar N. aus "Riesen-Ebay-Bücher-Aktion" 255,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Dezember ist gedeckt!

 

Eingänge für Januar 2019:

 

Diana G. aus "Zeitschriften für FiN" 25,00 €

Diana G. aus "Zeitschriften für FiN" 30,00 €

 

Eingänge für Februar:

 

Diana G. aus "Stockrosen..." 20,00 €

Diana G. aus "Stockrosen..." 10,00 €

 

Eingänge für März:

 

Kirsten K. aus Aktion "bindan Tanzkarte" 255,00 €

 

Lieben Dank, der Monat März ist gedeckt!

 

Eingänge für April:

 

Karin P. aus Aktion "Kleine Näharbeiten für FiN" im Forum "Verlassene Pfoten" 124,00 €

 

Eingänge für Mai:

 

Karin P. aus Aktion "Kleine Näharbeiten für FiN" im Forum "Verlassene Pfoten" 255,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Mai ist gedeckt!

 

Eingänge für Juni:

 

Karin P. aus Aktion "Kleine Näharbeiten für FiN + Schmuckverkauf von Heike B." im VP-Forum 110,00 €

 

Eingänge für Juli:

 

Karin P. aus Aktion "Was man so für den Urlaub braucht" im Forum "Verlassene Pfoten 230,00 €

 

Eingänge für August:

 

Karin P. aus Aktion "Was man so für den Urlaub braucht" im Forum "Verlassene Pfoten 183,00 €

Diana G. aus "Zeitschriften für FiN" 30,00 €

 

Eingänge für September:

 

Karin P. aus Aktion "Kleine Näharbeiten für FiN" im VP-Forum 172,00 €

 

Eingänge für Oktober:

 

Gisela P. 50,00 €

Diana G. aus Aktion "Quitten für FiN" 25,00 €

 

Eingänge für November:

 

Gisela P. 50,00 €

Annette E. 15,00 €

 

Eingänge für Dezember:

 

Gisela P. 50,00 €

 

 

 

 

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx