Frankie

Geschlecht: männlich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: etwa 2011
Größe: ca. 45 cm, 14 kg
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Behinderungen/Krankheiten: siehe Beschreibung
Besondere Merkmale: nahezu blind


Aufenthaltsort: Pflegestelle ("Petsilvania") in Aiton/Rumänien


 

 

 

Fotogalerie von Frankie

 

 

September 2022

 

 

Frankie versteht sich mittlerweile mit jedem anderen Hund, gleich ob Männlein oder Weiblein :-).

 

Auch das an der Leine laufen kennt er, bewegt sich aber auf ihm fremden Terrain sehr langsam, da er nun kaum noch etwas sieht (grüner Star auf dem einen, grauer Star auf dem anderen Auge). Frankie folgt dann  gerne der Stimme der Menschen, die er übrigens abgöttisch  liebt!

 

 

23.06.2021

 

Frankie schickt ein breites Lächeln :-)!

 

 

13.06.2021

 

Frühstücken mit dem jungen Gemüse ;-)

 

 

05.06.2021

 

Die Poolsaison ist eröffnet :-)

 

 

04.06.2021

 

Da wird auch er wieder zu einem Jungspund :-)!

 

 

 

02.05.2021

 

Frankie wünscht einen schönen Sonntag :-)!

 

 

Februar 2021

 

 

22.01.2021

 

Frankie und Latoya :-)

 

 

 

13.01.2021

 

"Frankie möchte ein Geschenk sein ;-)!"

 

 

Dezember 2020

 

Frankie und sein neues Spielzeug :-)

 

 

02.12.2020

 

 

14.11.2020

 

Kommende Woche steht nun die Operation seines Beinchens an, doch wird es seine Funktion wohl nicht beibehalten können, da es wahrscheinlich versteift werden muss.

 

 

Danach geht es zu einem Tierarzt, der in Sachen "Augendiagnostik" besser geschult ist als Mara, um zu schauen, wie, und ob überhaupt, man ihm in der Beziehung helfen kann, denn auch das andere Auge hat nur noch eine eingeschränkte Sehkraft.

 

Seine Nase hingegen funktioniert einwandfrei, ein Würstchen riecht er 10 Meter gegen den Wind ;-).

 

Und auch ansonsten ist der schon recht betagte Herr ein sehr aufgewecktes Kerlchen! Und vergisst dabei gerne, dass er doch ein gebrochenes Bein hat. Und muss daher erst einmal vorlieb nehmen mit einer großen Gitterbox, so lange er alleine ist. Spielzeug, Kissen... alles wird gerne durch Frankie bespasst... und geschreddert...

 

Die Ohren sind auch okay, wenn gerufen wird, reagiert er sofort. Frankie genießt das Beisammensein mit Menschen sehr!

 

Mit Rüden, so hat sich schon heraus gestellt, hat er so seine Probleme, bei den Mädchen muss man schauen, wenn er wieder richtig mobil ist.

 

Doch Katzen, die mag er, wie man sieht, und sie ihn :-):

 

13.11.2020

 

 

November 2020:

 

So wurde Frankie aufgefunden. Halbblind, einem gebrochenen Hinterbein, mit Spuren einer angelegten Kette um den Hals und überhaupt übersät mit Blessuren am ganzen Körper.

 

In einem uneinsichtigen Gebiet, wo gerne mal Hunde von ihren Besitzern zum Sterben ausgesetzt werden...

 

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

05.11.2020

 

 

Tierarztkosten:

 

68,00 €

 

Eingänge:

 

Katja R. 10,00 €

Katja R. 25,00 €

Maria Sch. 100,00 €

Katja R. 15,00 €

Katja R. 20,00 €

Katja R. 20,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

Katja R. 25,00 €

________________

 

= 765,00 €

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx