17.01.2016 - Neuigkeiten von Morgan

 

Liebe Frau Goldhorn, liebes Tierheim-Team,
 
"Morgan gehts richtig gut! Schnee ist das Allergrößte, er wälzt sich ausgiebig bei jeder Gelegenheit und streckt dabei die Hundepfoten gen Himmel, manchmal bleibt er dann einfach einen Moment so liegen und genießt das Leben oder fährt mit dem Schnäuzchen in den Schnee, wirft ihn hoch und fängt ihn dann begeistert auf.
 
Er hat eine absolute Begeisterung für Wasservögel, die er gerne jagt...wir arbeiten intensiv am Rückruf und bei Rehen kommt er bereits zuverlässig zurück, Vögel und Eichhörnchen sind zu verlockend, aber zum Glück auch schwerer zu fangen. Wir arbeiten fleißig weiter und Morgan macht das Training Spaß, weil er unglaublich gern beschäftigt wird. Hundebegegnungen auf eingefriedetem Grund gehen gut, an der Leine sind diese teilweise problematisch, aber auch daran arbeiten wir und er macht Fortschritte.
 
Katzen findet er total uninteressant und so wagen sich sogar die Nachbarskatzen nach ein paar Monaten wieder zu uns in die Wohnung...allerdings sehr vorsichtig.
Kleine Kinder sind auch überhaupt kein Problem, sogar ein Neugeborenes hat er neulich kennengelernt, hat es kurz anschnüffelt und sich dann auch recht desinteressiert abgewendet. Überhaupt findet er Menschen zwar ok, aber er hat keine Lust auf viel Körperkontakt...bei Christian und mir ist das anders, er will oft gekrault werden und braucht vor allem vor dem Schlafengehen eine ausgiebige Kuschelstunde, fällt diese seiner Meinung nach zu kurz aus, wird aufs Charmanteste MEHR gefordert.
 
Wir haben ihn futtertechnisch auf Barf umgestellt und er liebt es - Hähnchen in jeder Form steht ganz oben auf der Liste. Er hat ein bisschen zugenommen, aber liegt noch im Normalbereich. Naja, wir mussten erstmal sehen, was er so benötigt und wenn wir unsere 3-5 Stunden unterwegs sind, dann braucht der Herr schon so ca. 750g Fleisch, bei normaler Aktivität (1,5-3 Stunden) aber nur 500g pro Tag. Unter 10km am Tag ist er nicht glücklich und sein Köpfchen will er auch anstrengen, aber man kann sagen, dass wir es auf jeden Fall schaffen ihn auslasten, denn daheim ist er ruhig und entspannt und abends ist er müde - ca. ab 21:00 Uhr geht er ins Bett und will dann auch bis morgens seine Ruhe, möglichst möchte er nicht vor 8:00 Uhr gestört werden und hat auch schon genervt den Kopf unter dem Kissen vergraben, wenn wir um 5:00 Uhr mit ihm raus wollten. Leider müssen wir aber nunmal arbeiten, er muss also seinen Schönheitsschlaf unterbrechen. Erstmal im Wald angekommen ist er aber gut drauf :-) Schließlich weiß er ja, dass bei seiner Rückkehr das Frühstück bereit steht.
 
Beste Grüße
 
PS: Sein Fell ist inzwischen kuschelweich und er haart kaum noch."

 

12.12.2015 - Spass im Herbst

 

"Liebe Frau Goldhorn
 
Morgan hat sich super eingelebt, wir haben den Eindruck, er ist angekommen :-)
In seinem Rudel in der Tagesbetreuung spielt er sich inzwischen ziemlich als El Capo auf, allerdings auf eine freundliche Art. Junge, leicht rundliche Damen haben es ihm angetan (die Beagledame Lilly und die Entleburger Sennenhündin, Lotta, werden überschwenglichst begrüßt und wild bespielt). Ich werde versuchen, mal einen Film zu machen, bin im Moment aber immer so angetan von ihrem Spiel, dass ich die Kamera einfach vergesse :-)
Anbei ein paar Bilder... auf dem einen sieht er sowas von wie ein Wolf aus... unglaublich!
"Sofawolf" ist er inzwischen auch ;-)
 
Beste Grüße"
 

 

 

16.10.2015 - Post von Rocco, jetzt Morgan

 

"Liebe Frau Goldhorn,

 
hier nun ein paar Bilder von Morgan :-)
Er findet das Leben ungemein spannend, heute war er zum ersten Mal am Aartalsee und hat es sehr genossen.
 
Beste Grüße"
 
 

 

02.10.2015 - Rocco ist in sein neues Zuhause eingezogen!

 

 

 

 

Rocco

Geschlecht: männlich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: ca. 2010
Größe: ca. 60 cm, ca. 25 kg
Charakter/Eigenschaften:
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten:
Besondere Merkmale:
Aufenthaltsort: Pension in 61231 Bad Nauheim (Tierheim Wetterau)

Paten: Kosten sind gedeckt!

 

 

 

Aktuell:

 

Am 04.07.2015 hat für Rocco ein neues Leben angefangen. Er hat sein Heimatland Rumänien verlassen

und ist nach Deutschland ausgereist.

 

Rocco wurde von Fellchen in Not aus der Ecarisaj (städtisches Tierheim in Cluj) geholt und in einer Pension in Rumänien untergebracht bis er jetzt nach Deutschland ausreisen durfte und hier auf ein endgültiges Zuhause wartet. Ist dieses Zuhause eventuell bei Ihnen?

 

Er ist ein sehr netter, freundlicher und verschmuster Rüde im besten Alter. Er sieht aus wie ein Wolf und hat ein schönes Fell und ein lustiges Gesicht vor allem dann, wenn er auf dem Rücken liegt, und einen anhimmelt und denkt, streichel mich.

 

Mit Artgenossen beiderlei Geschlechts ist er verträglich, daher kann er gerne zu einem bereits vorhanden Hund ziehen.

 

Er ist für alles Neue zu haben. Er freut sich über jede Art der Zuwendung. Beim Gassi gehen ist er ein sehr angenehmer Zeitgenosse. Er hat seine Nase entweder am Boden oder streckt sie in die Luft, um neue Eindrücke zu sammeln.  

 

Und so stellt sich Rocco sein neues Zuhause vor:

 

Rocco möchte gerne bei einer aktiven Familie – gerne auch mit Kindern – einziehen. Das gesamte Hundeeinmaleins muss er noch lernen. Aber er möchte lernen und sein neues Leben genießen.

 

Fotogalerie von Rocco

 

Nähere Informationen über ihn erhalten Sie im Tierheim.

 

Kontakt:
Tierheim Wetterau
Brunnenweg (außenliegend)
61231 Bad Nauheim Rödgen
Tel.: 06032/6335

E-Mail: tierheim-wetterau@t-online.de

 

 

Update 04.07.2015

 

Rocco ist in der Pension in Deutschland angekommen.

Sobald wir neue Infos haben, stellen wir sie ein.

 

 

 

 

Update 11.06.2015

 

Zitat:

 

"Rocco ist ein wunderbarer Hund, sehr liebevoll und liebenswert, mit viel Liebe und Frieden. Obwohl er eine aktive Persönlichkeit hat, ist er auch ruhig und fügsam. Er hat ein schönes Fell und ein lustiges Gesicht, vor allem, wenn er auf dem Rücken liegt, als ob er einen „einladen“ möchte ihn zu streicheln.

Er ist die Art von Hund, der überall dazu passen und zusammen mit anderen Hunden auskommen würde."

 

Fotogalerie von Rocco

 

 

 

Update 03.06.2015

 

Rocco hat gestern die Ecarisaj verlassen und ist in einer Pension.

 

Rocco ist zu Menschen freundlich und lässt sich sogar schon bürsten.

Mit anderen Hunden wurde er noch nicht getestet.

 

 

 

--------

 

 

Zitat:

 

"Rocco ist untergewichtig. Er ist großartig, liebevoll und verspielt, aber nicht aufgeregt"

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

21.4.2015

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx