Sunny, der Traumhund

Geschlecht: männlich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: ca. 2008
Größe: ca. 58 cm, ca. 25 kg
Charakter/Eigenschaften: lieb, verschmust
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten:
Besondere Merkmale:
Aufenthaltsort: Pension (Alin) in Rumänien, vorher Ecarisaj Box 69

Paten: Claudia Matthäs

 

 

Weitere Eingänge:

 

Ursula S. 15,00 €

 

Flyer für Sunny zum aushängen, verteilen und verbreiten wenn Sie uns helfen möchten, ihn vorzustellen:

 

Monatliche Pensionskosten: 75,00 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

23.01.2016 - Sunny wurde von einem deutschen Verein übernommen!

 

 

 

Update 12.10.2015

 

Zitat:

 

"Sunny ist ein Energiebündel und voller Zuneigung und überträgt eine solche Lebensfreude. Er fordert uns zum Spielen auf und bettelt nach Aufmerksamkeit und Liebe. Er bleibt bei einem um immer gestreichelt werden. Für eine aktive Familie wäre er sicherlich der perfekte Hund und würde sicherlich ganz hingebungsvoll sein."

 

 

Update 21.3.2015

 

Zitat:

 

"Sunny ist mein persönlicher Favorit und Ralu mochte ihn auch sehr – man kann es an der Anzahl der Bilder sehen (ich habe schon die Hälfte aussortiert :-)). Er ist so ein toller Hund und es ist für mich ein Rätsel, warum er von niemandem bemerkt wird. Er sieht aus wie ein Golden Retriever, nur in schwarz. Er ist wunderschön und er hat genau die richtige Menge an Energie (für mich) - er ist ein fröhlicher, energievoller Hund, der weiß,

wann er still stehen muss und wann es Zeit ist zu spielen.

Sunny ist anhänglich und verschmust und es ist klar, dass er die Menschen lieber hat, als alles andere.

Er hat er viel Freude an menschlicher Gesellschaft und verliert das Interesse an den anderen Hunden, wenn er vom Menschen Aufmerksamkeit bekommt. Er würde ein wunderbarer Freund sein, wenn er dazu die Chance bekäme.

Er ist der Typ Hund, den ich selbst adoptieren würde, wenn ich könnte.

Mit den Hunden in seinem Auslauf (Tajo, Champ und Lotte) kommt er perfekt aus, auch wenn es um Futter geht."

 

Hier gibt es neue Fotos von Sunny

 

 

 

1.2.2015

 

 

 

Update 27.7.2014

 

Zitat:

 

"Sunny ist ein temperamentvoller Hund, sehr agil und schön. Er mag Menschen, liebt es gestreichelt zu

werden und freut sich über jede Aufmerksamkeit. Kinder hat er auch gerne, aber bei kleinen

Kindern muss man aufpassen, weil er ein Hund mit viel Power und Energie ist.

Mit anderen Hündinnen verträgt er sich gut, Rüden sucht er sich mittlerweile aus."

 

Hier gibt es neue Fotos von Sunny

 

 

Update 19.5.2014

 

Zitat:

 

"Sunny teilt sich den Freilauf im Moment mit zwei Rüden, Champ und Dodo und einem Mädel, Bonnie.

Er ist sehr freundlich, liebevoll und versteht sich gut mit jedem anderen Hund."

 

Hier gibt es neue Fotos von Sunny und Bonnie.

 

 

Update 8.3.2014
 
Zitat:
 
"Sunny ist ein großartiger Hund. Einmal sprang er über den Zaun seines Zwingers während wir dort waren,
aber nicht um zu fliehen, sondern weil er zu den Menschen wollte. Nachdem wir ihm gesagt haben,
dass er das nicht darf, hat er es auch nicht wieder versucht, auch wenn er es leicht hätte tun können.
Er ist temperamentvoll, neugierig, anhänglich und überhaupt nicht dominant. Er versteht sich gut mit jedem Hund. Er ist sehr lieb zu mir, er ist die Art von Hund, die alles tun würde, um gemocht zu werden.
Trotz seiner Größe würde er, wenn er könnte einem in die Arme springen."

 

 

 

Update 25.2.2014

 

Sunny durfte heute die Ecarisaj verlassen und in eine Pension umziehen.
Er ist ein supertoller Hund. Momentan ist er mit Anton, Pünktchen und
Bonnie zusammen und spielt wie verrückt mit ihnen.
 

 

Update 21.1.2014
 
Sunny ist nicht nur zu Menschen sehr nett. Auch mit seinen Artgenossen –
zumindest den Weiblichen – kommt er gut aus. Mit Rüden muß noch ausprobiert werden

 

 

-----------

 
 
Sunny macht der Aufenthalt in der Ecarisaj schwer zu schaffen. Er zittert vor Kälte und sucht die Nähe der Menschen (die leider viel zu selten kommen können). Dieser Traumhund setzt sich ruhig neben einen und wartet, dass man ihm Zuwendung schenkt. Er ist lieb, brav und sehr verschmust. Wahrscheinlich hat er mal ein Zuhause gehabt, denn er lässt sich problemlos Händeln.
Er sollte diesen Ort so schnell wie möglich verlassen, bevor er sich erkältet oder sogar eine Lungenentzündung holt.





Kontakt: info@fellchen-in-not.de

19.12.2013

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx