Spring

Geschlecht: weiblich
kastriert: noch nicht
Rasse: Mischling
Geboren: ca. Oktober 2017
Größe: 50 - 55 cm, ca. 25-27 kg (Stand Juli 2018)
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten: gelähmte Hinterbeine, inkontinent
Besondere Merkmale: Lähmung
Aufenthaltsort: Pension (Suceag) in Rumänien


Paten: siehe Eingänge

 

Eingänge:

 

Simone Sch. 85,00 €

 

 

Fotogalerie von Spring

 

 

Aktuell im Mai:

 

Anfang Mai hatte Spring lieben Besuch aus Deutschland, auch um ihr einen Rollwagen anzupassen, den sie prima angenommen hat! Doch fehlt eben die schon erwähnte Zeit, um weiter mit ihr zu üben, so dass sie weiterhin nur selten bis gar nicht mehr in den Genuss kommen wird ihre Runden damit zu drehen, dabei hat es ihr so sehr gefallen...

 

Auch ist uns bei den aktuellen Aufnahmen aufgefallen, dass ihre Vorderläufe sehr durchtrittig/rachitisch sind.

 

Alles in allem ist es unbedingt notwendig, Spring nochmals einem Spezialisten vorzustellen!

 

 

 

 

April 2018:

 

Alina Totoian, bei der wir auch viele unserer eigenen Hunde in Pension haben, bittet dringend um Hilfe für ihre Hündin Spring, für die es wahrlich nicht einfach ist einen adäquaten Platz zu finden, der ihren Ansprüchen gerecht werden kann und möchte, das wissen wir. Und genau aus diesem Grunde nun dieser Hilferuf, denn auch Alina kann ihren Ansprüchen nicht nur annähernd gerecht werden.

 

Alina hat sie Ende Dezember letzten Jahres mit etwa 15 Wochen aus einem Straßengraben gefischt, wo sie höchstwahrscheinlich ausgesetzt wurde. Völlig durchnässt und halb erfroren mit gelähmten Hinterbeinchen, und laut rumänischem Tierarzt und mittels erstelltem CT (liegt uns vor) keiner Aussicht auf Heilung.

 

Sie lebt im Moment mit mehreren Hunden in einem Zimmer und ist trotz ihrer Behinderung ein lebensfroher und aufgeweckter Hund, der mit ihren Kumpels sicher „die Bude rocken würde“, wenn, ja wenn ihre gelähmten Beinchen sie nicht daran hindern würden.

 

Menschen liebt sie ebenso, doch bleibt im täglichen Pensionsbetrieb für Spring leider viel viel zu wenig Zeit um dieses Grundbedürfnis nach Aufmerksamkeit auch nur halbwegs zu decken.

 

Sie in einem Rollwägelchen die Welt entdecken zu lassen, ein Traum, der sich in Suceag nie erfüllen wird können, da zu wenig Zeit… So verbringt sie Tag für Tag in diesem Zimmer, ohne entsprechende Abwechslung, ohne sinnvolle Beschäftigung…

 

Spring kann zwar unkontrolliert aber selbstständig Kot und Urin absetzen, trotzdem muss ihre Blase mindestens drei Mal am Tag manuell entleert werden, da sich immer eine Restmenge in dieser befindet und man so Entzündungen vorbeugt. Dafür trägt sie Windeln, daher ist Hygiene besonders wichtig.

 

Wir wünschen uns für Spring ein eigenes Zuhause, gern auch eine Pflegestelle, die diese Rundumversorgung gewährleisten kann. Welches die Möglichkeit hat, sie an einen Rollwagen zu gewöhnen und sie damit laufen zu lassen. Ein Zuhause mit Garten und ohne viele Stufen, die sie überwinden muss.

 

Über hündische Gesellschaft würde sich Spring sicher freuen und auch Katzen wären sicherlich kein Hindernis für einen Umzug in ein Leben was auch lebenswert ist!

 

Sind Sie dieser Mensch der ihr all das bieten kann? Ohne wenn und aber? Scheuen Sie sich bitte nicht Fragen zu stellen, wir beantworten sie gerne!

 

 

 

 

 

Januar 2018

 

Alina schreibt:

 

"Wir haben Ende Dezember 2017 einen Welpen aus einem zugefrorenen Graben gerettet,

irgendjemand hat sie dort wohl "entsorgt"...

 

 

Ihre Hinterbeinchen sind gelähmt und sie wird ihr Leben lang ein behinderter Hund sein, da keine Chance besteht, dass sie ihre Hinterläufe je wieder bewegen können wird.

 

 

 

Ich weiß, dass es sehr schwierig ist, einen Platz für einen behinderten Hund zu finden. Sie braucht besondere Aufmerksamkeit, aber in unserer Situation ist es sehr schwer, sich um sie zu kümmern.

 

 

Spring ist ca. 3,5 Monate alt und trotz ihrer Einschränkung sehr fröhlich, sie spielt mit den anderen Hunden und ist auch uns gegenüber sehr freundlich und aufgeschlossen!"

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

04.02.2018

 

 

 

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx