Lilly

Geschlecht: weiblich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: ca. Herbst 2011/Frühjahr 2012
Größe: ca. 55-60 cm, ca. 28 kg
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten: keine
Besondere Merkmale: keine
Aufenthaltsort: Pension (Suceag) in Rumänien, vorher Ecarisaj


Paten: Claudia M.

 

 

Monatliche Pensionskosten: 85,00 €

 

 

 

Fotogalerie von Lilly

 

Update 05.01.2017

 

Alina schreibt:

 

"Lilly und Thea sind zu Menschen zutraulicher geworden.

Sie sind draußen zusammen mit Tajo, Dago, Nessy, Tessy und anderen und haben keine Probleme."

 

 

13.07.2016 - 18.07.2016 - Besuch unserer Schützlinge in Rumänien

 

"Der einzige Mensch, zu dem Lilly aufschaut und wirklich vertraut, ist, wie soll es anders sein, Dorin. In unserer Anwesenheit hatte sie zwar keinen Stress, hat aber immer genügend Sicherheitsabstand gehalten.

 

Von Alina lässt sie sich zwar auch anfassen und streicheln, aber diese "Beziehung" ist anders. Ich kann das schlecht in Worten wiedergeben, das muss man einfach sehen.

 

Ich halte es nun für einen Vorteil, dass Lilly auf die Farm gekommen ist, in ihrem Zwinger hat sie sich auch normal verhalten und sich nicht mehr in eine Ecke gedrängt, wie noch letztes Jahr, als Marcus vor Ort war. Ich denke, dort fühlt sie sich jetzt einfach sicher.

 

Ich hoffe nur, dass der bevorstehende Umzug sie in der Beziehung nicht wieder zurück wirft..."

 

 

01.06.2016

 

 

Update 06.11.2015

 

Celia schreibt:

 

"Lilly ist natürlich noch nicht  so zuversichtlich, wie andere Hunde, aber sie ging an der Leine mit Dorin und kam zu mir und Cristina, was ein großer Fortschritt ist. Interagierte schön mit Ducky, meinem 2-jähren Rüden."

 

 

Update 11.06.2015

 

 Zitat:

 

"Lilly war eine schöne Überraschung für uns. Wir freuten uns zu sehen, wie sich ihr Verhalten verbessert hat. Sie ist weniger gestresst und unsicher und entspannter und aufgeschlossener. Sie geht auch, mit Geduld, ein wenig an der Leine. Sie genießt mehr und mehr unsere Gesellschaft und gestreichelt und gestreichelt zu werden. Sie ist ein sehr nobles  und sanftmütiges Mädchen. Trotz ihrer Größe, sie ist überhaupt nicht dominant mit anderen Hunden."

 

Fotogalerie von Lilly

 

 

21.4.2015

 

Zitat:

 

"Lilly hat eine Menge Fortschritte gemacht, seit sie in der Pension ist. Das Geschirr liebt sie nicht, aber mit Geduld und Leckerchen kann man sie überreden mitzuarbeiten. Lilly ist ein schöner Hund und langsam verschwindet ihre Angst und für Futter kommt sie. Sie ist okay mit anderen Hunden, egal ob Rüden oder Hündinnen."

 

Hier gibt es neue Fotos von Lilly

 

 

Update 5.2.2015

 

Zitat:

 

"Lilly hat Angst vor Menschen. Mit Thea, die mit ihr zusammen untergebracht ist, versteht sie sich.

Mit anderen Hunden ist sie noch nicht getestet worden."

 

 

Update 23.12.2014

 

Lilly hat heute die Ecarisaj verlassen dürfen!

 

 

Update 21.12.2014

 

Zitat:

 

"Lilly ist immer noch schüchtern und ängstlich. Sie ist dünn und tut sich schwer mit den Bedingungen in der Ecarisaj. Als ich zu ihr wollte, versuchte sie mich zu meiden, war aber nicht aggressiv. Sie mir aus der Hand gefressen, ich hoffe, das sind gute Neuigkeiten für ihre Genesung zu einer zutraulicheren Hündin."

 

 

Update 3.6.2014

 

Leider ist Lilly immer noch in der Ecarisaj

 
 
--------

 

 

Zitat:

 

"Lilly ist seit dem 06.06.2013 in der Ecarisaj. Sie wurde an der gleichen Stelle wie Blackie eingefangen.

Die Beiden sind die besten Freunde. Lilly ist wahrscheinlich ein DSH-Mischling

und für ihre Größe viel zu dünn. Sie ist ängstlicher als Blackie, aber man kann sie streicheln.

Sie ist nicht dominant und versteht sich gut mit ihren Artgenossen.

Da sie wie ein DSH-Mischling aussieht und auch noch ängstlich ist, sind ihre Chancen auf Adoption gleich Null.

Wir denken, dass sie, in der richtigen Umgebung, wieder lernt Menschen zu Vertrauen.

 

Hier auf dem Video mit ihr und Blackie, kann man sehen, dass sie nicht aggressiv ist,

auch wenn ihr die Berührungen unangenehm sind."

 

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de


8.4.2014

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx