Lilly

Geschlecht: weiblich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: etwa September 2012
Größe: ca. 50 cm / 20 kg
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Behinderungen/Krankheiten: keine
Besondere Merkmale: keine


Aufenthaltsort: Pflegestelle in 21441 Garstedt

 

Fotogalerie von Lilly

 

22.12.2020

 

"Prinzessin Lilly hat die erste Woche perfekt für ihre Eingewöhnung genutzt und sich schnell von der Hundeveranda bis ins Haus vorgefiepst. Wo dem einen seine Ruhe und Ungestörtheit heilig ist, war es der kleinen Dame doch irgendwie zu einsam. Immerhin hatte sie es ja auch bei Paul und Mara schon bis in die beheizten vier Wände geschafft.

 

Zudem ist Lilly ziemlich flott unterwegs und nicht direkt vom Einfangen fürs Gassi zu begeistern gewesen. Um uns beiden das Fangspiel auf 50 Quadratmetern Laminat zu ersparen, hat sie im gegenseitigen Einvernehmen ein kleineres Zimmer bezogen. Lilly ist sehr interessiert an unserem Treiben, guckt fleißig um die Ecken, folgt mir durch die Räume. Sie kennt das Zusammenleben mit Menschen zwar nicht, rechnet bei Berührungen weiterhin mit dem Schlimmsten, hat aber eine gute Beobachtungs- und schnelle Auffassungsgabe, zudem ist sie nicht der Paniktyp sondern eher ein "steht&guckt".

 

Lilly nutzt ihre Chance, sich den Menschen endlich anschließen zu dürfen und ich bleibe dabei, dass eigentlich JEDER Hund das will weil seine Natur ihm das letztlich vorgibt. Die kleine Schnute hat zwar keine Ahnung, warum wir uns zweimal am Tag freiwillig beim Gassi "in Gefahr" begeben, macht es aber mit, weil wir es halt so praktizieren.

 

Lilly zieht auch allein mit mir ohne andere Hunde los und wenn ich abends im Stockdunkeln noch eine Gartenrunde drehen will geht sie mit, pinkelt, freut sich, dass ich mich freue. Manchmal nutzt sie schon vorsichtig ihre Kurzrute zum Wedeln und fiepst mich an. Das sind alles gute Anzeichen dafür, dass sie mit Geduld und lecker Fressi irgendwann ein ganz normales angstfreies Haushundeleben führen kann.

 

Wer Lilly adoptiert, bekommt einen lieben schüchternen Hund der keiner Fliege etwas zuleide tun würde und tiefes Vertrauen in seine Menschen setzt, wenn sie es sich verdienen. Wir denken, dass sie in den richtigen Händen - und das muss eine ehrliche Herzensangelegenheit sein - ein ganz tolles und auch verschmustes Mädchen wird.

 

Man kann sie vollquatschen, sie wird interessiert zuhören und sich darüber freuen, dass man sie beachtet. Lilly hat tolle wache und aufmerksame Augen und ist alles andere als "gebrochen".

 

Die kleine Dame versteht sich perfekt mit Katzen und anderen Hunden, unsere Pferde und Hühner erschrecken sie auch nicht sonderlich. Ich finde Lilly wirklich toll und freue mich, sie weiter aufs Leben bei IHREN Menschen vorbereiten zu dürfen."

 

 

19.12.2020

 

Lilly seems to be "Daddys girl" ;-)

 

 

16.12.2020

 

Lilly ist gestern auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen.

 

"Princess found her throne ..."

 

 

Fotogalerie von Lilly

 

 

Anfang 2017 haben wir Lilly, Noemi und Linda von einem anderen Verein übernommen, der das kleine ängstliche Grüppchen Ende 2015 aus der Ecarisaj, dem städtischen Tierheim in Cluj/Rumänien, holte, sich dann aber nicht mehr kümmerte.

 

Ihre gesamte Kindheit hat sie dort verbracht und lebt seit dem in einer Pension, ohne jemals nach draußen gekommen zu sein. Sie kennt also nichts, was wörtlich zu nehmen ist und worauf man sich unbedingt einstellen muss.

 

Ein großes Überraschungspaket sozusagen, welches wir erst so richtig kennen lernen, wenn sie denn endlich von den richtigen Menschen gesehen und geöffnet wird.

 

Was ihre Ängstlichkeit gegenüber uns Zweibeinern anbelangt, da hat sie in all der Zeit Fortschritte gemacht, ist als völlig angstfrei aber noch längst nicht zu betiteln.

 

Ein großer Pluspunkt, sie versteht sich wunderbar mit anderen Hunden! So dass ein aufgeschlossener, gefestigter Weggefährte ihr eine große Hilfe sein kann sich gegenüber der Welt da draußen zu behaupten, und auch dem Menschen weiteres Vertrauen zu schenken.

 

 

November 2020

 

 

 

11.11.2020

 

Zur Vorbereitung auf die große Reise ist Lilly übergangsweise zu Mara und Paul ins Haus gezogen.

 

 

20.09.2020

 

 

 

 

Juli 2020

 

 

Mai 2020

 

 

28.01.2020

 

 

 

19.11.2019

 

Lilly, Linda, Alvin und Thea's Lilly sind am Sonntag zu Paul und Mara in die Pension umgezogen.

 

 

 

24.03.2019 - 29.03.2019 - Besuch unserer Schützlinge in Rumänien

 

"Ja, die ängstliche Dreifaltigkeit... Lilly und Noemi haben ihre Schissbuxen gegenüber dem Menschen zwar noch nicht ganz, Linda geht dabei noch etwas zögerlicher vor, ausgezogen, doch wie bei manch anderen Hunden auch bin ich mir recht sicher, dass das in einer anderen Umgebung und einem Stups in die richtige Richtung passieren wird. Potenzial haben sie dazu allemal, wie wir im März beobachten konnten!

 

Wie es aber draußen ausschaut, wie sie auf Umwelteindrücke reagieren, da sind es alle drei große Überraschungspakete... Sie kennen ja nicht viel mehr als die Ecarisaj und die Pension..."

 

 

01.09.2017 - 06.09.2017 - Besuch unserer Schützlinge in Rumänien

 

"Wie Lia schon geschrieben hat, Lilly ist am zugänglichsten von den Dreien,

aber draußen sind auch Linda und Noemi offener."

 

 

 

 

 

 

Fotogalerie von Lilly, Linda und Noemi

 

07.08.2017

 

Lia war in Suceag. Sie schreibt:

 

"Die drei Mädels sind leider immer noch so ängstlich wie früher. Meiner Meinung nach hat Lilly das größte Potenzial, sich zu entwickeln. Sie lebt mit zwei freundlichen Hunden zusammen, und als ich ihren Zwinger betrat, kam sie mir sogar näher und leckte mir die Hand. Ich habe sie absichtlich bedrängt und berührt, damit ihr sehen könnt, wie sie reagiert. Sie ist 100 %ig nicht aggressiv und in einer angemesseneren Umgebung würde sie sicher auch Fortschritte machen. Der liebe Eldwin war ihr sicher schon eine große Hilfe.

 

Linda und Noemi benötigen mehr Arbeit als Lilly. Sie haben große Angst vor Menschen, obwohl sie beide später auch von meiner Hand gegessen haben. Sie würden aber alles tun, um menschlichen Kontakt zu vermeiden."

 

 

 

12.05.2017

 

Tamara, Elliot, Bujor, Scamp, Janus, Kyla, Vita, Levin, Dan, Percy, Ben, Miriam, Tara, Velvet, Nuki, Tessy, Amadeus, Alvin, Linda, Lilly, Noemi:

 

 

 

 

 

Januar 2017:

 

Wir haben die drei Grazien nun ganz übernommen, sie stehen jetzt unter unserer Obhut, mit Haut und Haar und all ihren Ängsten...

 

-------------------------------

 

Ein anderer Verein hat Linda, Lilly und Noemi aus der Ecarisaj holen lassen. Trotzdem werden wir helfen, für die drei einen passenden Platz zu finden, da sie uns sehr am Herzen liegen!

 

Fotogalerie von Lilly

 

Fotogalerie von Lilly, Linda und Noemi

 

Update 27.04.2016

 

Lia schreibt:

 

"Lilly ist die mutigste von den 3 Schwestern. Sie wohnt jetzt zusammen mit Eldwin. Alina sagt, sie ist ok mit anderen Hunden, mit Menschen immer noch ängstlich, aber nicht aggressiv. In der Pension wird sich daran nicht viel ändern, sie braucht jemanden der sich ständig um sie kümmert, damit sie Fortschritte machen kann."


 

Update 10.01.2016

 

Lia schreibt:

 

"Nach einigen Tagen in der Pension, haben Linda und Noemi angefangen sich ständig mit Lilly zu streiten

und sie mussten getrennt werden. Nun teilen sich Linda und Noemi einen Zwinger und Lilly ist zurzeit alleine.

 

Wir haben sie gestern mit Bailey draußen zusammen gebracht und das hat sehr gut funktioniert. Leider habe ich nicht alles aufs Video bekommen, aber ich habe Alina vorgeschlagen, Bailey zusammen mit Lilly wohnen zu lassen, ich denke beide könnten einen netten Zwingerkollegen gut gebrauchen.

 

Bailey ist zwar auch etwas scheu, besonders mit Fremden, aber auf keinen Fall ein extremer Angsthund.

 

Jede der 3 Mädels bräuchte eine erfahrene Familie, wo man sich einzeln um sie kümmern kann.

Wenn dabei noch 1-2 ausgeglichene Hunde im Haushalt wohnen, dann wäre es sogar besser.

Wie man auf dem Video sehen kann, konnte ich Lilly und Noemi streicheln.

 

Wenn ich sie z. B. mit Lilly von Coco vergleiche, sind sie gar nicht so extrem ängstlich wie sie.

Wenn sie nicht weg laufen können, dann finden sie das Streicheln eigentlich gar nicht so doof."

 

 

 

11.12.2015 - Linda, Lilly und Noemi

Ein anderer Verein hat Linda, Lilly und Noemi aus der Ecarisaj holen lassen. Trotzdem werden wir helfen,

für die drei einen passenden Platz zu finden, da sie uns sehr am Herzen liegen!

 

 

27.11.2015

 

Wir haben Lilly und ihre Schwestern Linda und Noemi bei den Notfällen eingestellt, da sie aufgrund ihrer Ängstlichkeit kaum eine Chance auf Adoption haben - nicht hier, und auch nicht in Rumänien, und hoffen, ihre Chancen somit etwas zu erhöhen, gesehen und bemerkt zu werden.

 

Seit März 2013 sind sie nun schon in der Ecarisaj, möchten sie aber, wenn, nur gemeinsam dort heraus holen, keiner in dieser kleinen eingeschworenen Gemeinschaft soll zurück bleiben müssen! Sie waren schon immer zusammen und haben in der Ecarisaj nur sich, daher wäre es schrecklich, wenn einer, oder auch zwei, alleine dort bleiben würden.

 

Für Linda, Lilly und Noemi suchen wir also bestenfalls getrennte Plätze, wo die Menschen Erfahrung im Umgang mit Angsthunden haben, es wird sicherlich viel Geduld, Einfühlungsvermögen und Zeit brauchen, bis die drei Vertrauen fassen. Sehr hilfreich wäre ein schon vorhandener souveräner Zweithund, der ihnen mit aufzeigen kann, dass das Leben lebenswert ist, auch mit Menschen um einen herum!

 

 

Update 21.03.2015

 

Zitat aus Rumänien:

 

"Lilly, Linda und Noemi sind schon 2 Jahre in der Ecarisaj. Leider sind sie immer noch sehr schüchtern,

es war mir nicht möglich sie anzufassen. Es hat sich nicht gebessert, aber bei den Bedingungen

unter denen sie leben, ist das verständlich."

 

Hier gibt es neue Fotos von den drei Mädels

 

 

Update 02.09.2014

 

Zitat aus Rumänien:

 

"Carmen und ich besuchten die Mädels am vergangenen Donnerstag und machten ein neues Video von ihnen.

Wir waren sehr angenehm überrascht, wie gut sie auf Futter reagieren. Wie man auf dem Video sehen kann, nahmen sie das Futter aus der Hand. Noch wissen sie nicht, dass die Finger nicht dazu gehören :-). Sie waren sehr hungrig, aber das ist sehr vielversprechend.

 

Lilly ist mit Abstand die Mutigste von ihnen, während des Fütterns konnte Carmen sie sogar streicheln.

Dann kommt Noemi, sie ist ein bisschen schüchterner, aber auch sie konnte Carmen während

des Fütterns berühren.

 

Linda ist die Ängstlichste der Mädchen, sie ist sehr zurückhaltend. Während des Fütterns hielt so viel Abstand wie möglich und immer darauf bedacht, sich einen Fluchtweg offen zu halten. Aber auch sie fraß Carmen aus der Hand.

 

Ich denke, Lilly würde sich in einer kürzeren Zeit erholen, als Linda und Noemi. Gut ist,

dass sie für Futter kommen, eine gute Grundlage um mit ihnen zu arbeiten."

 

Hier gibt es neue Fotos von den drei Mädels

 

 

 

Update 22.08.2014

 

Leider gibt es nichts Neues zu Lilly, Noemi und Linda zu berichten,

außer das sie jetzt die Plätze 1, 2 und 3 auf der "Liste" belegen.

 

 

 

 

Update 03.06.2014

 

Leider sind Lilly, Noemi und Linda immer noch in der Ecarisaj

und belegen nun die Plätze 2, 3 und 4 auf der "Liste".

 
----------------------------------
 
Lilly, Noemi und Linda kamen als Welpen in die Ecarisaj.
Sie sind seit März 2013 dort und belegen die Plätze 6, 7 und 8 auf der Liste.
 
Die drei Mädels sind schüchtern aber neugierig, ihr Mut reicht allerdings nicht aus, um sich den Menschen zu nähern.
 
Tasha, eine Schäferhündin, die mit ihnen den Zwinger teilt, macht ihrem „Berufsstand“ alle Ehre. Die Geschwister sind abgerichtet, wie eine Herde Schafe, sie bewegen sich immer im Gruppenverband und keiner unternimmt etwas auf eigene Faust. Dabei war Tasha eigentlich als ermutigendes Beispiel zu den Dreien gesetzt worden. Sie sollten ihre Schüchternheit verlieren und mehr Selbstbewusstsein entwickeln.
Das hat leider nicht geklappt, weil Tasha zu dominant für sie ist.
 
Gott sei Dank sind die Schwestern jung genug, um sich umzustellen
und ein ganz normales Hundeleben führen zu können.
 
Wer gibt ihnen hierzu eine Chance?

 

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de


10.2.2014

 

 

Eingänge für rumänische Pensionskosten:

 

Eingänge für Februar:

 

keine

 

Eingänge für März:

 

keine

 

Eingänge für April:

 

keine

 

Eingänge für Mai:

 

keine

 

Eingänge für Juni:

 

keine

 

Eingänge für Juli:

 

Tamara Z.-H. 20,00 €

Dagmar N. aus Aktion "Gemeinsam für FiN - Bücherauktion" 50,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Juli ist gedeckt!

 

Eingänge für August:

 

Tamara Z.-H. 20,00 €

Dagmar N. aus Aktion "Gemeinsam für FiN - Bücherauktion" 50,00 €

 

Lieben Dank, der Monat August ist gedeckt!

 

Eingänge für September:

 

Tamara Z.-H. 20,00 €

 

Eingänge für Oktober:

 

Tamara Z.-H. 20,00 €

Karin P. aus Aktion "Lavendelsäckchen für FiN" 50,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Oktober ist gedeckt!

 

Eingänge für November:

 

keine

 

Eingänge für Dezember:

 

Tamara Z.-H. 50,00 €

 

Eingänge für Januar 2018:

 

keine

 

Eingänge für Februar:

 

keine

 

Eingänge für März:

 

Karin P. aus Aktion "Klamotten für FiN" 60,00 €

 

Eingänge für April:

 

Thorsten St. aus Aktion von Jutta B. "Forenhunde für FiN" 45,00 €

Tamara Z.-H. 20,00 €

 

Eingänge für Mai:

 

Dagmar N. aus Aktion "Freitag der 13.!!" 50,00 €

 

Eingänge für Juni:

 

keine

 

Eingänge für Juli:

 

keine

 

Eingänge für August:

 

keine

 

Eingänge für September:

 

keine

 

Eingänge für Oktober:

 

keine

 

Eingänge für November:

 

Silke T. 40,00 €

 

Eingänge für Dezember:

 

Dagmar N. aus "Riesen-Ebay-Bücher-Aktion" 70,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Dezember ist gedeckt!

 

Eingänge für Januar 2019:

 

keine

 

Eingänge für Februar:

 

keine

 

Eingänge für März:

 

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für April:

 

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für Mai:

 

Judith L. 20,00 €

Karin P. aus Aktion "Kleine Näharbeiten für FiN" im Forum "Verlassene Pfoten" 20,00 €

 

Eingänge für Juni:

 

Petra D. 40,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für Juli:

 

Petra D. 10,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für August:

 

Petra D. 10,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für September:

 

Petra D. 20,00 €

Lore D. 30,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Lieben Dank, der Monat September ist gedeckt!

 

Eingänge für Oktober:

 

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für November (Pension Suceag 40,00 € / Pension "Petsilvania" 47,00 €):

 

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

Petra Sch. aus "Weihnachtsflohmarkt" im Forum "Verlassene Pfoten" 47,00 €

 

Lieben Dank, der Monat November ist gedeckt!

 

Eingänge für Dezember:

 

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

Karin P. aus Aktion "Alles auf einen Blick" im Forum "Verlassene Pfoten" 28,00 €

Sabine Sch. 32,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Dezember ist gedeckt!

 

Eingänge für Januar 2020:

 

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

Karin P. aus Aktion "Alles auf einen Blick" im Forum "Verlassene Pfoten" 50,00 €

 

Eingänge für Februar:

 

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für März:

 

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

Karin P. aus "Losaktion: Taschen und mehr für FiN" im Forum "Verlassene Pfoten" 26,00 €

 

Eingänge für April:

 

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für Mai:

 

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für Juni:

 

Gudrun Sch. 30,00 €

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für Juli:

 

Gudrun Sch. 30,00 €

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für August:

 

Gudrun Sch. 30,00 €

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für September:

 

Gudrun Sch. 30,00 €

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Eingänge für Oktober:

 

Gudrun Sch. 30,00 €

Petra D. 20,00 €

Judith L. 20,00 €

Brigitte K. 30,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Oktober ist gedeckt!

 

Eingänge für November:

 

Gudrun Sch. 30,00 €

Petra D. 20,00 €

Brigitte K. 30,00 €

Judith L. 20,00 €

 

Lieben Dank, der Monat November ist gedeckt!

 

Eingänge für Dezember (11 Tage = 37,00 €):

 

Brigitte K. 30,00 €

Brigitte K. 07,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Dezember ist gedeckt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx